KiWo 2016 – Tag 2


Am zweiten Tag der KiWo lautete das Motto: Action! Unsere vier Abenteurer befinden sich im tiefsten Dschungel. Während Marco mit der Orientierung zu kämpfen hat, kann sich seine Assistentin Sabine nicht so wirklich mit der exotischen Tierwelt anfreunden. Elli und ihr Papagei Archi zweifeln so langsam an ihrer Entscheidung, Marco und Sabine von der „Indiana Jones & Co KG“ für die Schatzsuche engagiert zu haben. Ob sie es dennoch schaffen werden? Wir dürfen gespannt sein.

Dass Geld nicht alles ist, behandelten wir in der heutigen Geschichte. Dort war ein reicher Mann zu Jesus gekommen und hatte gefragt, was er tun müsse, um in das Reich Gottes zu kommen. Als Jesus ihm sagte, dass er sein ganzes Geld weggeben solle, ging er traurig davon (Markus 10,17-27).

Im Anschluss an die Geschichte, kam das Geländespiel. Während die kleinen Kinder auf den Kindergartengelände unterwegs waren, hieß es für die großen „Ab in den Wald!“. Dort mussten sie sich vor fiesen Krankheitserregern schützen, die versuchten sie zu fangen. Dieses Jahr gab es außerdem wieder ein Hausspiel.